Fototagebuch aus dem Lockdown

2020 – Corona bricht aus, die Welt steht still, das Virus zeigt: Frauen arbeiten meist für einen niedrigeren Lohn als Männer, sie üben vermehrt soziale Berufe aus, die schlechter bezahlt sind, sie kümmern sich um den Haushalt und Kinder, diese Arbeit wird als solche vermehrt nicht anerkannt.

In der Fotoserie „Coronatagebuch aus dem Lockdown“ hinterfragt die Künstlerin H.Papaver die Rolle als Frau und Haushälterin, sie setzt sich mit ihrer eigenen Weiblichkeit auseinander und provoziert mit ihrem Körper als weiblichem Lustobjekt.

Fotograf: RDMarenco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d bloggers like this: