Mitgefühl

Nur weil man selber psychische Probleme hat sollte man nicht Mitleid mit anderen haben, denen es ähnlich geht. Immerhin muss man sich selber auf Kurs halten und da fällt es schwer, wenn man jemanden an der Backe hat, der sich nicht um sich selber kümmern kann. Bringt gar nichts. Am Ende gibt man wieder mehr Kraft jemandem anderen, die man selber so dringend braucht. Lieber jemanden stabilen an die Seite holen. Beziehungsweise selber stabil werden und bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d bloggers like this: