Teer

Selbst die glücklichsten Momente ertrinken in meiner Erinnerung in schwarzem Teer. Die Zukunft fühlt sich so vergänglich an und ich will eigentlich gar nicht mehr leben. Meistens fühle ich mich wie eine einzige, riesengroße Enttäuschung. Im Spiegel kann ich nichts erkennen.

„Du musst dir mal selbst verzeihen“

Aber in Wahrheit meinen sie: „Das ist unverzeihlich“

In Wahrheit meinen sie: „Du bist uns peinlich“

%d bloggers like this: